Endbenutzer-Lizenzvertrag

1. Installation und Nutzung

Diese Software wird als Shareware vertrieben und ist in zwei Versionen erhältlich. Die kostenlose Test-Version ist auf zwei Kategorien je 20 Rezepte beschränkt. Durch den Erwerb der kostenpflichtigen Vollversion kann diese Beschränkung aufgehoben werden.

Die Test-Version darf auf einer beliebigen Anzahl von Rechnern eingesetzt werden. Die Lizenz für eine Vollversion gestattet dem Lizenznehmer die Installation auf einem einzelnen PC-System zu installieren.

2. Sicherheitskopien

Private Kopien der Software dürfen zu Archivierungs- und Sicherungszwecken angefertigt werden.

3. Weitergabe/Veröffentlichung/Weiterveräußerung

Die Weitergabe der RezeptSuite Test-Version ist ausdrücklich gestattet und erwünscht. Dabei darf nur das komplette Installationspaket an Dritte weitergegeben werden. Die Weitergabe der persönlichen Vollversion ist nicht gestattet, da die Lizenz an den Lizenznehmer gebunden ist. Dementsprechend ist auch ein Weiterverkauf der persönlichen Lizenz untersagt.

4. Einhaltung von geltenden Gesetzen.

Sie erklären sich damit einverstanden, alle geltenden Gesetze und Regelungen in Bezug auf das Herunterladen, Installieren und/oder Verwenden der Software einzuhalten.

5. Kündigung

Die Lizenz kann vom Lizenzgeber entzogen werden, sollten Sie deren Bestimmungen verletzen. In diesem Fall sind Sie dazu verpflichtet, alle Kopien der Software in Ihrem Besitz zu vernichten.

6. Urheberrecht

Alle Eigentumsrechte und gewerblichen Schutzrechte an der Software liegen bei dem Hersteller der Software. Alle Eigentumsrechte und gewerblichen Schutzrechte an Inhalten, die nicht im Softwareprodukt enthalten sind, auf die jedoch mit Hilfe des Softwareprodukts zugegriffen werden kann, liegen bei dem jeweiligen Inhaltseigentümer und können durch anwendbare Urheberrechtsgesetze und andere Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum geschützt sein. Diese EULA gewährt Ihnen keine Rechte, solche Inhalte zu verwenden.

7. Gewährleistung

Jede Haftung für Sach- oder Rechtsmängel sowie eine Garantie, egal ob ausdrücklich oder konkludent, insbesondere für die Eignung für einen bestimmten Zweck und/oder Fehlerfreiheit, ist ausgeschlossen.

8. Haftung

Mit Ausnahme der Haftung für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen, sind weitergehende Ansprüche des Lizenznehmers – unabhängig vom Rechtsgrund - ausgeschlossen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Der Lizenzgeber haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haftet er nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Lizenznehmers. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht. Der Hersteller der Software haftet nicht für die Wiederherstellung von Daten, es sei denn, dass wir den Verlust vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben und der Lizenznehmer sichergestellt hat, dass eine Datensicherung erfolgt ist, so dass die Daten mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.

9. Salvatorische Klausel

Dieser Vertrag stellt das vollständige Bedingungswerk zum Gebrauch von RezeptSuite dar. Es hat Vorrang gegenüber allen anderen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen. Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages für nichtig, unwirksam oder nicht durchsetzbar ist, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin vollständig wirksam.